Home

Willkommen,Kalos Ilthate,Welcome,Bienvenidos,Bem Vindo @ Sex im Salat


Freitag, 26. August 2011

Pizza Ελληνικo

tjoarrr ...Pizza ist eigentlich ne einfache Sache , wenn man weiß wie und bei welcher Temperatur , das heisst es fängt mit dem Teig an und hört mit dem Topping auf ,,,sieht einfach aus ,,,,isset aber nicht , wir sind hier in Deutschland  und da fängt es mit dem Mehl an und hört mit dem Wasser auf und dazwischen kann man jede Menge falsch machen ,,,,jaaa ,das sieht immer so einfach aus ,,,aber es gibt auch noch andere Wege . Mit dem Rezept biete ich jetzt eine Alternative an ,,,,keine Hefe , keine Tomatensosse , kein Kneten , keine Ofentemperatur für Stahlkocher  ,,,sprich ,,,mit normalen Haushaltsmitteln ,,sage ich den Italienern den Kampf an .... ;D , naja ,,natürlich nicht persönlich ,,,wie gesagt es geht um eine Alternative . Ich persönlich schätze die italienische Küche ,,,denn es gibt kaum einen ,,der so Respektvoll mit seinem Essen umgeht . Ich will mich jetzt nicht historisch auf das Thema italienische Küche einlassen , da es die italienische Küche an sich garnicht gibt , denn es gibt nur regionale Spezialitäten .




Und los geht's .......wir fangen klein an,,,,,, mit diesem Objekt .


dies ist eine Ochsenherztomate ,,,aktuell wollte meine Schwägerin wissen was das ist und habe diese  heute vom Markt gezerrt  , Kilo ..5,90 € , also mir hat diese eine gereicht ,,,,wiegt ca. 230 gr ,das ist eine Zutat für die Pizza .

Zutaten :

1 Pck. Blattspinat (von Iglo)
2 rote Zwiebeln ( gewürfelt)
8 Blätter Filoteig ( Tante Fanny , ihr könnt auch Yufka Teig nehmen , der ist aber dicker )
Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
100 gr Feta
100 gr Mozzarella ( gerieben)
100 gr Parmesan ( frisch gerieben, oder ähnlichen Käse)
1 mittelgrosse Tomate ( in  5 gleiche Scheiben schneiden)
1 Zitrone ( Saft und Zesten)
Pfeffer
Salz
Oregano


Zubereitung :

Den Spinat auftauen , den Saft abpressen . Die Zwiebel in der Pfanne glasig werden lassen , Spinat rein . Den Spinat und die Zwiebeln ein bisschen in der Pfanne dünsten ,,,,das Wasser muss weg , Salz rein und Knoblauch hinzufügen , Zitronensaft und Zesten rein , dann die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen , nochmals durchrühren und dann beiseite stellen bis es gebraucht wird .


 
hmmm ,,,man kann das jetzt schon als Bruscetta benutzen ,,,,hehehe , aber wir wollen weiter .

Backofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze stellen .

Die Filoteigblätter jetzt in eine Runden Backform geben  ,,,ok ich hab ne Tapsi , ihr müsst euch ne Backform nehmen , für ne Tarte oder ne Kuchenbackform .

Tip :

die Backform mit Alufolie auslegen , dann lässt sich die Pizza später leichter aus der Form nehmen .

8 Filoteigblätter in der Backform verteilen , immer versetzt , sprich um 90 Grad versetzt und zwischen den lagen immer mit Öl einpinseln .


so ,,,,jetzt kommt die Füllung rein .



Käse auf die Füllung geben und dann abschliessen mit den Tomaten , noch ne Runde Pfeffer,Salz und Oregano und etwas Öl drauf .


So und jetzt kommt der Clou ,,,,,,erst jetzt rollt ihr den Rand des Filoteiges runter , so das ein schöner Rand entsteht  wie es auf dem Bild zu sehen ist .Den Rand nochmals mit Öl einpinseln und ab in den Backofen ,,,für 30 minuten ,,und immer wieder drauf schauen  .

So sieht das ganze dann aus ,,,wenns feddich is !



oder so


und dann im ganzen und gevierteilt , das geht für 2 Personen zum Abendessen .


da brauch mir keiner mehr mit Pizza Irgendwas kommen ,,,,,die können dem hier nicht das Wasser reichen .

wie gesagt ,,,meine Meinung ,,,versucht es selbst ,,,viel Spass

Gruss Juergen

 
Design by ThemeShift | Bloggerized by Lasantha - Free Blogger Templates | Best Web Hosting